SCHWEISSTEUERUNG TE101

SCHWEISSSTEUERUNG

SCHWEISSTEUERUNG TE101

TE101 ist eine Microprozessor-Steuerung für Die Einphasen- Widerstandsschweissmaschinen.
Ihre vielseitige en Anwendbarkeit, von tragbaren Maschinen (sowohl handbetätigt als auch pneumatisch) bis zu automatisierten Schweissanlagen.
Das integrierte Amperemeter und die Funktion der Steuerungsgrenzen des Schweisstroms ermöglichen eine leichtere Einstellung und die Kontrolle der le Schweissqualität.
BESCHREIBUNG
Synchrone Steuerung mit kontrollierten Dioden, Schweisstromregulierung durch Phasenanschnitt.
Integriertes Amperemeter in effektivem Wert (RMS) mit 2 wählbaren Messbereichen (18-56 kA).
Speicherung von 99 Schweißprogrammen.
Eingänge für externe Wahl von 31 Programmen oder von 15 Programmen mit Paritätskontrolle.
Einstellung der Halbperioden-Schweisszeiten.
Pre-Weld, Stromanstieg, Pulsation.
Limits Schweißstrom. Ausgangssignal wenn Punkt ausser Limit. Funktion Blockierung bei Überschreitung der Limits.
Einzelpunkt und Automatik. Funktion WELD / NO WELD.
Kompensation des Stroms zur Schweissung von verschmutzten Blechen und Drähten.
Vorrichtung zum Anschluss von 2 unabhängigen Startvorrichtungen zur Ausführung von verschiedenen Schweissprogrammen.
Automatischer Einschaltverzug für handbetätigte Schweissmaschinen.
Schweisszeitverrieglung optimiert Stromentnahme vom Netz.
Selbsterkennung der Netzfrequenz 50/60 Hz.
Einstellung des cos j ermöglicht die Linearität der Skala der Stromeinstellung.
Ausgang Zyklusende für Anwendung in der Automation.
Eingang für Schutzthermostat.
Selbstregelung Netzfrequenz 50/60 Hz.
Magnetventil 24 Vdc 7,2 W max mit kurzschlussgesichertem Ausgang.
Isolierte serielle Schnittstelle RS 232 (Option). Ermöglicht Anschluss an Drucker oder an PC zur Datendokumentation.
credit by Deltacommerce